Corporate Design Portal: Corporate Design.
Corporate Design ist das visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens oder einer Organisation, mit dem die Corporate Identity umgesetzt und visuell unterstützt wird. Corporate Design erschöpft sich nicht nur in der Gestaltung eines Logos, Bild-/Wortmarke, sondern schließt die einheitliche Gestaltung aller visuellen Kommunikationsmitteln und Produkten eines Unternehmens oder einer Organisation zu einem prägnanten und unverwechselbaren Erscheinungsbild ein. Das Erscheinungsbild sollte unverwechselbar sein und eine visuelle Identifikation mit dem Unternehmen oder einer Organisation ermöglichen.

Corporate Design Kriterien:

Die Corporate Design Kriterien sind sehr vielfältig. Für eine konkrete Definition müssen unterschiedliche Faktoren wie z. B. Unternehmensgröße, Zielgruppe, vorhandene Medienpräsenz, bereits etablierte Wort-/Bildmarke berücksichtigt werden. Die unten vorgestellten Kriterien sind deshalb keine Dogmen, sondern basieren ausschließlich auf Erfahrungswerte.

Corporate Design macht CI sichtbar.

Das einheitliche visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens (Corporate Design) muss die Corporate Identity zu Ausdruck bringen bzw. gestalterisch visualisieren. Das Corporate Design visualisiert die Bestrebungen und Ziele eines Unternehmens oder einer Organisation.

Corporate Design soll einzigartig sein.

So wie jedes Unternehmen oder eine Organisation einmalig ist, sollte auch ein Corporate Design unverwechselbar gestaltet werden. Damit eine klare visuelle Abgrenzung zum Mitbewerbern stattfinden kann. Corporate Design sollte einen hohen Wiedererkennungswert haben.

Corporate Design - Qualität braucht seine Zeit.

Corporate Design entsteht nicht sofort, in ein paar Tagen, sondern braucht seine Zeit, um zu reifen. Diese ausgereifte Qualität braucht seine Zeit. Nur eine professionelle Werbeagentur oder einen Dipl.-Designer mit Erfahrung im Bereich Corporate Design sind in der Lage ein Corporate Design zu entwerfen und in allen Einzelheiten zu realisieren. Der BDG Berufsverband der Deutschen Kommunikationsdesigner e.V. hat einen BDG-Stundensatz-Kalkulator im September 2013 veröffentlicht. Der BDG-Stundensatz-Kalkulator ermöglicht eine transparente und sichere Kalkulation der Design Leistung auf Basis diverser Einstellungsmöglichkeiten.

Corporate Design - Individualität.

Corporate Design drückt den individuellen Stil des Kunden aus und ist keine Selbstverwirklichung einer Designagentur. Man muss genau differenzieren können, für welche Kunden und welche Zielgruppen ein Corporate Design gestalten werden soll.

Corporate Design ist ganzheitlich.

Ein Logo allein ist noch kein Corporate Design. Alle Corporate Design - Elemente folgen einem klar definiertem Gestaltungsprinzip. Dieses Gestaltungsprinzip sollte in der Gesamtheit und in allen Einzelheiten erkennbar sein.

Corporate Design im Dialog.

Corporate Design kann nicht abseits im Designstudio entworfen werden, sondern entsteht in einem Dialog zwischen Kunden und Designagentur.

Beständigkeit als Prinzip des Corporate Designs.

Die Elemente eines Corporate Designs sind vielfältig einsetzbar und sollten erweiterbar sein. Damit neue Corporate Design Elemente mit der Zeit und aufgrund technologischer Entwicklungen gestaltet werden können. Zum Beispiel Apps für Smartphone.

Corporate-Design-Handbuch.

Die Gestaltungsrichtlinien sind je nach Unternehmensgröße in Style Sheets oder einem Corporate Design-Manual bzw. Corporate-Design-Handbuch festgelegt. Corporate-Design-Handbuch bildet eine konzeptionelle Grundlage für zukünftige Entwicklungen im Bereich Corporate Design.

Corporate Design Grundelemente:

1. Logo
2. Farben
3. Formen
4. Proportionen
5. Formate
6. Corporate Fonts
7. Sekundär-Stilelemente
8. Layout-Raster
9. Foto-, Illustrationsstile
10. Corporate-Design-Handbuch

Corporate Design Anforderungen:

- Corporate Design sollte gut in schwarz-weiß darstellbar sein (Kopie, Fax, Stempel).
- Das Logo sollte extrem verkleinerbar sein (Etiketten, Visitenkarte, Sponsorzeile).
- Aus technischer Sicht sollte das Logo als Vektor-Grafik gestaltet werden, damit stufenlose und verlustfreie Skalierbarkeit auf jede Größe erreicht werden kann.
- Corporate Design muss vielseitig und systematisch handzuhaben sein.

Corporate Design Nutzen:

- Eindeutiges Marktprofil,
- Aufmerksamkeits- und Wiedererkennungswert,
- Einheitliches Erscheinungsbild in allen Medien,
- Einsparung (z.B. bei der Neuordnung von Formularsystemen),
- Identifikation der Mitarbeiter und Kunden mit dem Unternehmen,
- wirtschaftlicher Nutzen

go top